ABONNEMENTPLÄNE

MONATLICHE STANDARDABONNEMENTS

Bei einem monatlichen Standardabonnement wird Ihre Kreditkarte monatlich belastet, und der Service ist verfügbar, sobald Ihre erste Zahlung verarbeitet wurde. Ihr Abonnement läuft ohne Erneuerungsmitteilung weiter, bis Sie es kündigen. Nach jeder erfolgreichen Zahlung wird Ihre Lizenz automatisch um jeweils einen weiteren Monat verlängert. Ihre Zahlung ist nicht erstattungsfähig, und Ihr Service ist bis zum Ende des Abrechnungszeitraums des jeweiligen Monats verfügbar. Da kein 12-Monats-Vertrag vorliegt, sind Änderungen der monatlichen Gebühr vorbehalten. Sie werden über etwaige Änderungen der monatlichen Gebühr in Kenntnis gesetzt und haben die Gelegenheit, das Abonnement diesen Bedingungen gemäß zu kündigen. Kündigungen sind jederzeit über Ihre Seite „Manage Account“ (Kontoverwaltung) oder durch einen Anruf beim Kundendienst in Ihrer Region möglich. .

Nachdem Sie Ihre Zahlungsdetails eingegeben haben und die Zahlung abgewickelt wurde, haben Sie sofort Zugriff auf die Software. Klicken Sie am Ende Ihres Einkaufs auf die Schaltfläche „Download Software“ (Software herunterladen). Daraufhin wird die Seite zum Herunterladen der Software angezeigt.

Ein monatliches Standardabonnement kann jederzeit gekündigt werden. Bitte beachten Sie, dass KEINE RÜCKERSTATTUNG möglich ist. Ihre Software funktioniert bis zum Ende des Monats. Nach der Kündigung wird Ihre Kreditkarte nicht mehr belastet.

Es ist nicht möglich, ein Abonnement nach einer Kündigung oder Zahlungsstörung neu zu starten. Sie können sich aber jederzeit für ein neues Abonnement registrieren. Melden Sie sich dazu bei Ihrem SAi-Cloud-Konto an, und klicken Sie auf „Manage Subscriptions“ (Abonnements verwalten).

KEINE RÜCKERSTATTUNG. KEIN WIDERRUF EINER BESTELLUNG.

Sollte von Ihrer Bank, Ihrem Kreditkartenunternehmen oder Ihnen selbst als Kunde ein Streitfall, eine Rückbuchung oder eine Rückerstattung veranlasst werden, ohne dass Sie sich zuerst an SAi gewendet und um eine Lösung gebeten haben, wird Ihre Lizenz möglicherweise permanent gekündigt und Ihre Software auf unbestimmte Zeit unzugänglich.

ERMÄSSIGTE MONATSABONNEMENTS MIT 12-MONATIGER LAUFZEIT

Wenn Sie sich für ein Abonnement mit 12-monatiger Laufzeit entscheiden, wird Ihre Kreditkarte12 Monate lang monatlich belastet. Vor Ablauf der 12-monatigen Laufzeit werden Sie per E-Mail daran erinnert, dass Ihr Abonnement um weitere 12 Monate verlängert wird. Bei Kündigungen vor Ablauf der 12-monatigen Laufzeit wird eine Kündigungsgebühr von 50,00 US-Dollar erhoben (von der angegebenen Kreditkarte abgebucht). Der Service ist verfügbar, sobald Ihre erste Zahlung verarbeitet wurde. Während der Laufzeit des Vertrags werden Ihnen jeden Monat die zum Zeitpunkt des Kaufs angegebene Gebühr sowie anfallende Steuern in Rechnung gestellt. Ihr Vertrag wird zum jährlichen Verlängerungsdatum (Stichtag) automatisch verlängert, bis Sie ihn kündigen. Änderungen der Verlängerungsgebühren vorbehalten. Sie werden aber über etwaige Gebührenänderungen in Kenntnis gesetzt und haben die Gelegenheit, das Abonnement diesen Bedingungen gemäß zu kündigen.

Wenn Sie Ihr Abonnement um weitere 12 Monate verlängern möchten, müssen Sie nichts tun. Wenn Sie die automatische Verlängerung nicht ablehnen, wird Ihr Abonnement automatisch um weitere 12 Monate zum ermäßigten Preis verlängert.

KEINE RÜCKERSTATTUNG. KEIN WIDERRUF EINER BESTELLUNG.

Sollte von Ihrer Bank, Ihrem Kreditkartenunternehmen oder Ihnen selbst als Kunde ein Streitfall, eine Rückbuchung oder eine Rückerstattung veranlasst werden, ohne dass Sie sich zuerst an SAi gewendet und um eine Lösung gebeten haben, wird Ihre Lizenz möglicherweise permanent gekündigt und Ihre Software auf unbestimmte Zeit unzugänglich.

JAHRESABONNEMENTS, VORAUSBEZAHLT

Der Service ist verfügbar, sobald Ihre Zahlung verarbeitet wurde. Ihnen werden die zum Zeitpunkt des Kaufs angegebene Jahresgebühr sowie anfallende Steuern als Einmalbetrag in Rechnung gestellt. Ihr Vertrag wird zum jährlichen Verlängerungsdatum (Stichtag) automatisch verlängert, bis Sie ihn kündigen. Änderungen der Verlängerungsgebühren vorbehalten. Sie werden aber über etwaige Gebührenänderungen in Kenntnis gesetzt und haben die Gelegenheit, das Abonnement diesen Bedingungen gemäß zu kündigen. Sollten Sie kündigen, ist Ihre Zahlung nicht erstattungsfähig, und Ihr Service ist bis zum Ende der vertraglich vereinbarten Frist weiterhin verfügbar.

Bei einem Jahresabonnement wird Ihre Kreditkarte jährlich mit der gesamten Abonnementsgebühr für ein Jahr belastet. Nach Ablauf eines Jahres wird die Kreditkarte erneut belastet, und das Abonnement wird um ein Jahr verlängert. Dieser Vorgang erfolgt von Jahr zu Jahr automatisch, sofern Sie das Abonnement nicht kündigen.

Zur Kündigung eines Jahresabonnements klicken Sie auf „Manage Subscriptions“ (Abonnements verwalten) und dann auf „Cancel Subscription“ (Abonnement kündigen). Ein Jahresabonnement kann jederzeit gekündigt werden. Das Abonnement endet jedoch erst nach Ablauf des Zeitraums, den Sie bereits bezahlt haben.

KEINE RÜCKERSTATTUNG. KEIN WIDERRUF EINER BESTELLUNG.

Sollte von Ihrer Bank, Ihrem Kreditkartenunternehmen oder Ihnen selbst als Kunde ein Streitfall, eine Rückbuchung oder eine Rückerstattung veranlasst werden, ohne dass Sie sich zuerst an SAi gewendet und um eine Lösung gebeten haben, wird Ihre Lizenz möglicherweise permanent gekündigt und Ihre Software auf unbestimmte Zeit unzugänglich.

PREISE

Preisänderungen durch SAi bleiben vorbehalten. Sie werden vor Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums über etwaige Preisänderungen in Kenntnis gesetzt und haben die Gelegenheit, das Abonnement zu kündigen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Globale Richtlinie von SAi für den Datenschutz im Internet

SA International Inc. („SAi“) hält grundsätzlich alle anwendbaren Gesetze zum Schutz der Privatsphäre und zum Datenschutz ein. Im Folgenden beziehen sich die Wörter „wir“, „uns“ und/oder „unser“ durchgehend auf SAi. Diese Verpflichtung spiegelt den Wert wider, den wir einem vertrauensvollen Verhältnis mit unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und anderen Personen, die ihre personenbezogenen und nicht personenbezogenen aggregierten Daten mit uns teilen, beimessen.

In den Globalen Richtlinien und Praktiken von SAi für den Datenschutz im Internet („Richtlinie“) wird dargelegt, wie wir Ihre Privatsphäre schützen, wenn wir auf unseren Websites – www.thinksai.com, www.SignPrintGuild.org und www.saicloud.com – personenbezogene Daten erfassen, und wie wir Ihre nicht personenbezogenen aggregierten Daten verwenden.

In dieser Richtlinie bezieht sich der Begriff „personenbezogene Daten“ auf Informationen, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können. Der Begriff „nicht personenbezogene aggregierte Daten“ bezieht sich auf alle anderen Informationen, die Sie möglicherweise bereitstellen, beispielsweise über die Bedienung unserer Software und über die Menge der Verbrauchsmaterialien, die bei der Ausübung einer Geschäftstätigkeit eingesetzt werden, wie etwa Medien und Zubehör.

Die Richtlinie gilt generell für alle Websites, die von uns oder in unserem Auftrag betrieben werden, und schließt unsere Geschäftsbereiche weltweit ein. Bei Fragen oder Beschwerden über unsere Datenschutzrichtlinie oder -praktiken setzen Sie sich unter privacy@ThinkSAi.com mit uns in Verbindung.

Ihr Einverständnis

Durch die Nutzung unserer Websites und/oder die Bereitstellung personenbezogener Daten oder nicht personenbezogener aggregierter Daten an uns erklären Sie sich mit der Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Richtlinie und den Gesetzen des entsprechenden Landes einverstanden. Sie erklären sich ferner mit der Nutzung Ihrer nicht personenbezogenen aggregierten Daten in jeder von uns als angemessen betrachteten Weise einverstanden.

Wenn Sie mit der Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Richtlinie dargelegt und wie gegebenenfalls durch die Gesetze des entsprechenden Landes geregelt, und/oder der Nutzung Ihrer nicht personenbezogenen aggregierten Daten durch uns nicht einverstanden sind, dürfen Sie unsere Websites nicht benutzen, und Sie können sich nach Wunsch über unser „Contact Us“-Formular mit uns in Verbindung setzen.

Einschränkungen der Erfassung, Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten

Soweit nach anwendbarem Gesetz erforderlich, gilt bei der Erfassung personenbezogener Daten auf unserer Website durch uns Folgendes: Wir setzen Sie rechtzeitig und auf angemessene Weise über die jeweiligen Datenpraktiken in Kenntnis. Die Erfassung, Nutzung, Offenlegung und Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung, die je nach der Sensibilität der personenbezogenen Daten, gesetzlichen Vorschriften und anderen Faktoren entweder ausdrücklich oder stillschweigend erfolgen kann. Wir erfassen zwar Ihre personenbezogenen Daten, aber nur für bestimmte und eingeschränkte Zwecke. Im geschäftlich praktikablen Umfang erfassen wir nur relevante und geeignete Daten und verwenden diese für die Zwecke, für die sie erfasst werden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten den Zwecken gemäß, für die sie ursprünglich erfasst wurden oder denen Sie nachträglich zugestimmt haben. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Direktmarketing, ohne Ihnen die Gelegenheit zum „Opt-Out“ zu geben. Wir sorgen anhand geeigneter Maßnahmen dafür, dass personenbezogene Daten, die Dritten gegenüber offengelegt oder in ein anderes Land übertragen werden, angemessen geschützt sind.

Auf unseren Websites erfasste Daten und wie diese genutzt werden können

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen und diese benutzen, gibt es drei Möglichkeiten, wie wir Informationen über Sie erfassen:

Auf unseren Websites erfasste Daten und wie diese genutzt werden können
Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen und diese benutzen, gibt es drei Möglichkeiten, wie wir Informationen über Sie erfassen:

1. Daten, die Ihr Webbrowser an uns sendet

SAi erfasst Daten, die von Ihrem Webbrowser automatisch an uns gesendet werden. Diese Daten umfassen in der Regel die IP-Adresse Ihres Internetdienstanbieters, den Namen Ihres Betriebssystems (wie Macintosh® oder Windows®) sowie den Namen und die Version Ihres Browsers (z. B. Internet Explorer® 9 oder Firefox17). Welche Daten wir erhalten, hängt von den Einstellungen Ihres Webbrowsers ab. Wenden Sie sich an den Anbieter Ihres Browsers (z. B. Microsoft oder Mozilla), wenn Sie wissen möchten, welche Daten Ihr Browser sendet oder wie Sie die Einstellungen ändern können.

Die von Ihrem Browser bereitgestellten Daten identifizieren Sie nicht persönlich. Wir nutzen die von Ihrem Browser bereitgestellten Daten zur Erstellung von Statistiken, die es uns ermöglichen, unsere Websites zu verbessern und mit den von den Besuchern verwendeten Technologien kompatibler zu machen.

2. Daten, die durch Platzieren eines „Cookies“ auf Ihrem Computer erfasst werden

SAi erlangt möglicherweise Daten über Sie, indem es kleine Datenpakete auf der Festplatte Ihres Computers installiert. Diese Datenpakete werden als „Cookies“ bezeichnet.

Alle unsere Websites verwenden „Session-Cookies“. Ein Session-Cookie dient zur Ablage einer Computer-generierten, eindeutigen Kennung auf der Festplatte Ihres Computers, wenn Sie auf unsere Website zugreifen. Ein Session-Cookie identifiziert Sie nicht persönlich und läuft ab, sobald Sie den Browser schließen. Mithilfe von Session-Cookies erfassen wir statistische Daten dazu, wie Besucher unsere Websites benutzen, beispielsweise welche Seiten sie besuchen, welche Links sie anklicken und wie lange sie auf jeder Seite verbleiben. Wir analysieren diese Daten (so genannte „Clickstream“-Daten) in statistischer Form, um die Interessen und Bedürfnisse der Besucher besser nachzuvollziehen und den Inhalt und die Funktionalität unserer Websites besser darauf abzustimmen.

Einige unserer Websites verwenden „Persistent-Cookies“. Diese Cookies laufen nicht ab, sobald Sie den Browser schließen, sondern verbleiben auf dem Computer, bis Sie sie löschen. Indem wir Ihrem Computer eine eindeutige Kennung zuweisen, können wir eine Datenbank Ihrer Präferenzen anlegen und abrufen, wenn diese Präferenzen erneut erfasst werden müssen. Das heißt, wir können Ihnen diese Präferenzen automatisch bereitstellen, und Sie sparen hierdurch Zeit und Mühe. Angenommen, Sie haben einen Kauf getätigt und beschließen, einen weiteren Artikel zu kaufen. Weil wir Ihre Lieferadresse gespeichert haben, müssen Sie lediglich bestätigen, dass die Lieferadresse stimmt.

Wenn Sie keine Cookies empfangen möchten, können Sie den Browser anweisen, Cookies abzulehnen oder Sie zu warnen, wenn ein Cookie auf die Festplatte Ihres Computers heruntergeladen wird. Sie sind nicht gezwungen, beim Besuch unserer Websites Cookies zu akzeptieren. Wenn aber Ihr Browser unsere Cookies ablehnt, ist es Ihnen eventuell nicht möglich, alle Funktionen der Website zu nutzen.

Die Nutzung von Cookies durch unsere Partner, Tochtergesellschaften, Tracking-Programm-Anbieter und/oder Dienstanbieter fällt unter die Richtlinie. Diese Cookies sind uns zugänglich und/oder unterliegen unserer Kontrolle. Unsere Partner, Tochtergesellschaften, Tracking-Programm-Anbieter und Dienstanbieter verwenden möglicherweise Session-ID-Cookies, um Ihnen die Website-Navigation zu erleichtern oder die Benutzung des Einkaufswagens zu ermöglichen.

Unsere Websites enthalten möglicherweise Social-Media-Funktionen, z. B. den „Gefällt mir“-Button von Facebook, Widgets wie den Teilen-Button oder interaktive Miniprogramme, die auf unseren Websites ausgeführt werden („Funktionen"). Diese Funktionen erfassen möglicherweise Ihre IP-Adresse und die von Ihnen besuchte Webseite. Möglicherweise wird ein Cookie abgelegt, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Social-Media-Funktionen und Widgets werden entweder von einem Drittanbieter oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Verwendung dieser Funktionen unterliegt der Datenschutzrichtlinie des Unternehmens, das die Funktionen bereitstellt.

3. Daten, die Sie wissentlich und freiwillig bereitstellen

Wir erfassen die Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Websites wissentlich und freiwillig bereitstellen. Beispielsweise können die Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie sich für E-Mail-Benachrichtigungen registrieren, an einer Umfrage teilnehmen, uns eine Frage stellen oder per E-Mail Feedback an uns senden, personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Kreditkartendetails enthalten.

Wir nutzen diese Daten für die Zwecke, zu denen Sie sie bereitgestellt haben. Wenn Sie sich beispielsweise für E-Mail-Benachrichtigungen registrieren und dabei Ihre E-Mail-Adresse bereitstellen, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen die von Ihnen angeforderten E-Mail-Benachrichtigungen zuzustellen.

Wir verwenden die Daten, die wir auf unseren Websites erfassen, möglicherweise auch für verschiedene geschäftliche Zwecke, darunter Kundendienst, Betrugsprävention, Marktforschung, die Verbesserung unserer Produkte und Services sowie die Bereitstellung von Informationen und Angeboten, die nach unserer Ansicht für Sie von Interesse sein dürften. Möglicherweise entfernen wir alle personenbezogenen Daten und nutzen den Rest für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke.

Auf vielen unserer Websites haben Sie die Möglichkeit, Entscheidungen über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen. Meist bitten wir Sie, Ihre Entscheidung zum jeweiligen Zeitpunkt und auf der Seite anzugeben, wo Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen.

Wenn Sie unsere Services herunterladen und nutzen, erfassen wir automatisch Daten über den Typ des von Ihnen verwendeten Geräts, die Betriebssystemversion und die Gerätekennung („UDID“). Wenn Sie unsere mobilen Apps oder Services herunterladen bzw. benutzen, werden von uns grundsätzlich keine Standort-basierten Daten von Ihrem Mobilgerät angefordert, abgerufen oder verfolgt.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir verkaufen personenbezogene Daten, die wir über unsere Websites erfassen, nur mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung an Mailinglisten-Broker.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an unsere anderen Geschäftsbereiche weiter. In diesem Fall nutzen unsere anderen Geschäftsbereiche Ihre Daten auf eine Weise, die mit den Zwecken vereinbar ist, für die sie ursprünglich erfasst wurden (oder mit denen Sie sich nachträglich einverstanden erklärt haben), und nur soweit nach dieser Richtlinie und nach den Gesetzen des entsprechenden Landes zu Privatsphäre und Datenschutz zulässig.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, die wir mit der Erbringung von Supportleistungen für uns beauftragen. Diese Dritten dürfen die personenbezogenen Daten, die wir an sie weitergeben, ausschließlich zur Erbringung von Services in unserem Namen nutzen, und müssen Ihre personenbezogenen Daten als streng vertraulich behandeln.

Gelegentlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, die unseren Kunden in Zusammenarbeit mit uns Produkte und Services bereitstellen. In derartigen Fällen verlangen wir von unseren Geschäftspartnern, dass sie die personenbezogenen Daten, die wir an sie weitergeben, auf eine Weise nutzen, die mit den Zwecken vereinbar ist, für die sie ursprünglich erfasst wurden (oder mit denen Sie sich nachträglich einverstanden erklärt haben), und nur soweit nach dieser Richtlinie und nach den Gesetzen des entsprechenden Landes zu Privatsphäre und Datenschutz zulässig.

In sehr seltenen Fällen werden personenbezogene Daten von uns an außenstehende Dritte weitergegeben oder übertragen. Beispielsweise stellen wir personenbezogene Daten an einen Dritten bereit (i) wenn Sie dies verlangen, (ii) um einer gerichtlichen Anordnung oder gesetzlichen Vorschrift nachzukommen, (iii) um ein potenzielles Verbrechen aufzuklären, z. B. Identitätsdiebstahl, (iv) in Verbindung mit dem Verkauf, Kauf, der Fusionierung, Umstrukturierung, Liquidation oder Auflösung von uns oder einem unserer Geschäftsbereiche bzw. (v) unter ähnlichen Umständen. In einem derartigen Fall werden wir geeignete Schritte zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen. Sie werden per E-Mail und/oder durch einen auffälligen Hinweis auf unserer Website über einen Besitzerwechsel oder Änderungen bei der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Wahlmöglichkeiten informiert, die Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Unsere Websites ermöglichen es Ihnen möglicherweise, Entscheidungen über die Offenlegung und/oder die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen. In derartigen Fällen bitten wir Sie möglicherweise, Ihre Entscheidung zum jeweiligen Zeitpunkt und auf der Seite anzugeben, wo Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen.

Sicherheit personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden im Allgemeinen in unserer Datenbank bzw. unseren Datenbanken gespeichert, die von uns selbst oder von unseren Dienstanbietern verwaltet wird bzw. werden.

Wir treffen angemessene Sicherheitsvorkehrungen, damit die Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten gewahrt ist. Beispielsweise verwenden wir die SSL-Technologie (Secure Socket Layer) zur Übertragung personenbezogener Daten über das Internet. Obwohl wir Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugter Offenlegung, vor Missbrauch oder unbefugter Veränderung zu schützen, ist es uns – wie bei jedem Computernetzwerk, das mit dem Internet verbunden ist – nicht möglich, die Sicherheit der über das Internet bereitgestellten Daten zu garantieren, und wir sind nicht für Sicherheitsverstöße haftbar, die sich unserer Kontrolle entziehen.

Links zu Websites Dritter

Unsere Websites enthalten möglicherweise Links zu Websites Dritter (d. h. zu Websites, die nicht von uns betrieben werden). Diese Links werden lediglich als Service bereitgestellt und stellen keine Billigung der Aktivitäten oder Inhalte dieser Websites dar. Das Vorhandensein eines Links bedeutet ferner nicht, dass zwischen uns und den Betreibern eine Verbindung besteht. Diese Websites Dritter entziehen sich unserer Kontrolle, und wir sind nicht für ihre Inhalte, Sicherheit, Datenschutzpraktiken oder den Betrieb verantwortlich. Wir fordern Sie dringend auf, die auf derartigen Websites Dritter veröffentlichen Datenschutzrichtlinien zu lesen, bevor Sie auf den Link zu einer Website Dritter klicken bzw. auf dieser Website personenbezogene Daten bereitstellen.

Erfahrungsberichte, Kommentare und Rezensionen von Kunden

Möglicherweise veröffentlichen wir auf unserer Website Erfahrungsberichte, Kommentare und/oder Rezensionen von Kunden, die personenbezogene Daten enthalten. Vor der Veröffentlichung eines Erfahrungsberichts, Kommentars und/oder einer Rezension holen wir nicht die Genehmigung des Kunden ein, seinen Namen oder andere personenbezogene Daten zu veröffentlichen. Wenn Sie wünschen, dass Ihre personenbezogenen Daten entfernt werden, setzen Sie sich unter privacy@ThinkSAi.com mit uns in Verbindung.

Zugriff auf personenbezogene Daten

Sie können die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine unserer Websites bereitstellen, prüfen, löschen, berichtigen und/oder auf den aktuellen Stand bringen, indem Sie entweder https://store.thinksai.com/My_Account313.asp aufsuchen oder sich schriftlich an uns unter folgender Adresse wenden: SAi, Global Internet Privacy Policy, Business Conduct and Compliance, 5296 Commerce Drive, Murray, UT 84107, USA. Wir werden Ihre Bitte um Zugriff innerhalb von dreißig (30) Tagen beantworten.

Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir bewahren die über unsere Websites erfassten personenbezogenen Daten solange auf, wie Ihr Konto aktiv ist bzw. wie zur Bereitstellung von Services, Produkten und von Ihnen angeforderten Informationen notwendig bzw. wie gesetzlich zulässig, je nachdem, welcher Zeitraum der kürzere ist. Wenn Sie Ihr Konto kündigen oder uns auffordern möchten, Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Bereitstellung von Services zu nutzen, klicken Sie hier, um sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Wahlmöglichkeit/Opt-Out

Nach Wunsch können Sie angeben, dass Sie keine weiteren Newsletter oder Marketing-E-Mails von uns erhalten möchten. Befolgen Sie dazu die Anweisungen zur Kündigung des Abonnements in diesen E-Mails, oder setzen Sie sich unter privacy@ThinkSAi.com mit uns in Verbindung.

Fragen zu dieser Richtlinie oder unseren Datenschutzerklärungen

Bei Fragen zu dieser Richtlinie und/oder zu den geltenden Gesetzen eines Landes oder zu unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten setzen Sie sich unter privacy@ThinkSAi.com mit uns in Verbindung oder schreiben Sie an SAi, Global Internet Privacy Policy, Business Conduct and Compliance, 5296 Commerce Drive, Murray, UT 84107, USA.

Änderungen an dieser Richtlinie oder unseren Datenschutzerklärungen

Wir aktualisieren diese Richtlinie gegebenenfalls, um Änderungen an unseren Informations- und Datenschutzpraktiken Rechnung zu tragen. Falls wir Änderungen an der Art und Weise vornehmen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, senden wir vor Inkrafttreten der Änderungen eine E-Mail an die in Ihrem Konto angegebene Adresse oder veröffentlichen einen Hinweis auf unserer Website. Wir empfehlen, diese Seite regelmäßig aufzusuchen, damit Sie über alle Änderungen an unseren Datenschutzpraktiken informiert sind.

Gültig ab 8. Januar 2013